Mittwoch, 30. März 2016

Galli: Die Schwere der Schuld (komplett als pdf)....

Über das Buch
Thomas Galli erzählt von seiner Arbeit als Gefängnisleiter und
zeichnet präzise Verbrechen und innere Konflikte von besonders
auffälligen Häftlingen nach. Vor allem die aussichtslosen Fälle
blieben ihm in Erinnerung - die unverbesserlichen und hemmungslosen,
die süchtigen und die resignierten Täter. Er schildert
auch Situationen, in denen das Justizpersonal überfordert
war: Gewalt, Geiselnahmen, Verführungsversuche.
Durch seine Erfahrung und Fachkenntnis gelingt es dem Autor,
ein differenziertes Bild des deutschen Strafvollzugs zu zeichnen
und die schwierige Aufgabe der Justizbeamten zu vermitteln,
gleichzeitig öffentliche Sicherheit, Persönlichkeitsrechte der
Gefangenen und Resozialisierung zu gewährleisten.




Thomas Galli, geboren 1973, studierte Rechtswissenschaften,
Kriminologie und Psychologie und arbeitet seit über fünfzehn
Jahren im Strafvollzug. Seit 2013 ist er Leiter der JVA Zeithain.
Daneben beschäftigt sich Galli auch wissenschaftlich mit kriminologischen
Fragestellungen, ist Lehrbeauftragter u. a. für
Strafrecht und Psychologie und Autor zahlreicher Artikel zum
Strafvollzug.



hier der gesamte text:

https://linksunten.indymedia.org/de/node/174065

Keine Kommentare:

Kommentar posten